Skip to main content

Berliner Diözese
der Russischen orthodoxen Kirche
des Moskauer Patriarchats

Gemeinde zu Ehren des Heiligen Patriarchen Tichon

Beckumer Straße 118
59555  Lippstadt

Der Gottesdienstplan

Februar 2024

03.02. Sa. 16:20
17:00
Gedenkfeier
Vigil
04.02. So.9:00
9:30
Stunden
Liturgie
07.02. Mi. 17:00Bittgebet an den Märt. Wladimir, Metropolit von Kyjiw
10.02. Sa.16:20
17:00
Gedenkfeier
Vigil
11.02. So. 9:00
9:30
Stunden
Liturgie
14.02. Mi.17:00Vigil
15.02. Do.9:00
9:30
Stunden. Kerzenweihe.
Liturgie zum Begegnungsfest Christi, Wasserweihe.
17.02. Sa.16:20
17:00
Gedenkfeier
Vigil
18.02. So.9:00
9:30
Stunden.
Liturgie.
21.02. Mi.17:00Bittgebet mit Akathistos an den Hl. Patriarchen Tichon
24.02. Sa.16:20
17:00
Gedenkfeier
Vigil
25.02. So.9:00
9:30
Stunden
Liturgie
28.02. Mi.17:00Bittgebet mit Akathistos an den Hl. Patriarchen Tichon
Das Sakrament der Beichte wird an den Tagen des Vigils abends und vor der Liturgie ab 08:30 gespendet.

Erzbischof

Leiter der Berliner Diözese des Moskauer Patriarchats in Deutschland:
Seine Eminenz Erzbischof von Ruza Tichon
Geburtsdatum: 13. April 1967
Datum der Priesterweihe: 26. April 2009
Datum der Mönchsweihe: 25. März 1993
Namenstag: 7. April
Weiter zur Biographie
Weihnachtsbotschaft

Spenden für den Unterhalt der Kirche

Empfänger: Kirchengemeinde des Hl, Tichon, Patriarch von Moskau und ganz Russland zu Lippstadt.
IBAN: DE22 4165 0001 0014 4353 82
Verwendungszweck: Spende

Gern stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt aus. Dafür geben Sie bitte Ihren vollständigen Namen und die Adresse an.

Wir beten für unsere Spender in jedem Gottesdienst und in allen Bittgebeten.

Sakramente

Taufe

das Mysterium, durch das der Getaufte als ein neugeborenes Kind Gottes in die Kirche aufgenommen wird.

Myronsalbung

das Mysterium, durch das ein Getaufter vom Heiligen Geist mit den guten Gaben des Heiligen Geistes gestärkt wird, um den rechten Glauben zu bewahren und ein christliches Leben zu führen.

Ehekrönung

das Mysterium, durch das der Heilige Geist einen Christen und eine Christin lebenlang zu Einem vereint.

Kommunion

das Mysterium, in dem die Christen den wahren Leib und das wahre Blut unseres Herrn Jesus Christus in der Form von Brot und Wein zu sich nehmen.

Buße / Beichte

das Mysterium in dem alle Verfehlungen, die uns vom Heiligsein trennen, gebeichtet und vergeben werden.

Priesterschaft

das Mysterium, in dem der Heilige Geist, durch einen Bischof wirkend, dem Geweihten Gnade und Vollmacht vermittelt, andere Mysterien zu vollziehen und das religiöse Leben der Menschen zu leiten.

Krankensalbung

das Mysterium besteht aus priesterlichen Gebeten und der Salbung des Kranken mit geweihtem Öl, durch das Gottes Gnade auf den Gesalbten wirkt.

Wie in der Antiphone an den Heiligen Geist gesungen wird, in den Mysterien wird „durch den Heiligen Geist alle Schöpfung erneuert, denn Er ist von höchster Macht“.

Sakrale Tradition

Zu den Sakralen Handlungen in der Tradition der orthodoxen Kirche gehören:

Bittgebet

in dem die Christen um besondere private oder öffentliche Anliegen beten, oder dem Herrn für die Gnade, die sie oder ihre Angehörigen empfangen haben, danken.

Weihe

Weihe von Gegenständen, die vom Herrn gesegnet werden: zum Beispiel Kirchen, Ikonen, Wohnungen, Autos oder Schiffe usw.

Totenmesse

besonderer Gottesdienst für Verstorbene, in dem wir den Herrn um die Gnade und Ruhe im Himmelreich bitten.

Kontakte

Der Kirchenvorsteher Erzpriester
Wladimir Neumann,
heißt Sie herzlich willkommen zu den Gottesdiensten unserer Gemeinde in der
Beckumer Straße 118, 59555 Lippstadt
(ehemalls Kirche des Heiligen Antonius von Padua)

Der Kirchenvorsteher Erzpriester Wladimir Neumann
Orthodoxe Kirche Lippstadt

Kontaktanfrage senden